Vereinschronik

1988 - Motto: Schatzinsel
PP: Frank Ritter & Sabine Fetz

1988

Motto: Schatzinsel


Prinzenpaar: Frank Ritter und Sabine Fetz (Showtanzeinlage).

Gekonnt vorgetragenes Kostümspektakel mit echter Fechteinlage und zwei Moderatoren.

1987

1987

Motto: Las Vegas


Prinzenpaar: "Charly" Carl-Heinz Martin und Birgit Luther (Showtanzeinlage).

Ein furioser Jubiläumsfasching mit traumhaften Kostümen und fantastischen Showeinlagen. Charly, der erste farbige NARRNEUSIA-Prinz, erobert alle Frauenherzen.

1986

1986

Motto: Hawaii


Prinzenpaar: "Lopaka" Bobby Gilbert und Petra Maringgele (Gesang und Tanz).

Ein Motto wie im Bilderbuch: die NARRNEUSIA sucht und findet einen echten Hawaiianer als Prinz. Bobby und Petra werden auch im echten Leben ein Paar.

1985

1985

Motto: Afrika


Prinzenpaar: Heinz und Petra Stegmiller (Affendressur der Prinzessin).

Ein besonders vielfältiges, farbenprächtiges Programm, das erstmals auch theatralisch gestaltet wurde. Aus Ebenholz geschnitzte Masken wurden als Faschingsorden direkt aus Afrika eingeflogen.

1984

1984

Motto: Der Wilde Westen


Prinzenpaar: Rainer und Donna Wagner (Prinzenwalzer, Squaredance, Gesang). Das Präsidium gibt einen Squaredance zum Besten, eine echte Westernband wird engagiert, der Faschingsorden ist ein Cowboyhut aus schwerem Messing.

1983

1983

Motto: Mexico

Prinzenpaar: Adolf Kugelmann und Andrea Dyllong (Showtanzeinlage).


Aufgrund des großen Erfolges wird der Kurs beibehalten; wechselndes Motto, passende Musik, agierendes Prinzenpaar, eigene Live-Kapelle. Sogar das Präsidium kleidet sich ab jetzt mottogerecht ein. Der neue Conferencier Elmar Kretz gibt sein Debüt.

Als im Jahre 1983 Elmar Kretz das Amt des Zeremonienmeisters übernahm, hatte der Verein mit einem glanzvollen brasilianischen Jubiläumsfasching (20 Jahre NARRNEUSIA) überall in Stadt und Land Furore gemacht, und der neue "Conferencier", wie er von nun an genannt wurde, schaffte es immer wieder mit seiner unnachahmlichen Art, die Zuschauer zu begeistern.

1982

1982

Motto: Carneval in Rio


Prinzenpaar: Hans und Susan Hofmann (Latein-Turniertanz): Erstmals tritt die Garde nicht in Tanzuniformen auf; mottogetreue Musik, gespielt von einer eigens gegründeten Live-Kapelle, stilechte und edle Kostüme, sowie rassige, südamerikanische Tänze sorgten für Hochstimmung.


1969

1969



Kein Prinzenpaar ohne Garde! Das sagte man sich bereits in der Gründerzeit und trat zunächst zusammen mit einer Mädchengarde der Ballettschule Goldi Ehrensberger auf. Die erste eigene Garde hatte im Jahre 1969 Premiere, damals unter der Leitung von Traudl Dachs. Neun Jahre später wurder die Einstudierung der Tänze von Lilo Butz übernommen, bis 1982 Marta Kretz-Soumarova als Ballettmeisterin verpflichtet wurde.
1967

1967



Die "Neusässer Faschingsgesellschaft" wurde als Abteilung des Turn- und Sportvereins eingerichtet und löste sich fünf Jahre später unter Führung des Ehrenpräsidenten Adolf Glogger als selbständiger Verein mit dem Namen "Neusässer Faschingsgesellschaft e.V. NARRNEUSIA" vom Mutterverein ab.


Zu diesem Zeitpunkt wurde auch das Amt des Zeremonienmeisters geschaffen: 15 Jahre lang führte der unvergeßliche M.M.Goetz mit viel Charme, Schlagfertigkeit und Improvisationsgabe durch die Veranstaltungen der NARRNEUSIA.
1962

1962



Es fing alles an, als im Jahr 1962 der damals amtierende Bürgermeister und 1. Vorstand des TSV Neusäß, Willi Herbold, die Idee hatte, für den traditionellen Sportlerball einen Elferrat und ein Prinzenpaar zu küren.

Buchen Sie uns...

... für Ihr Firmenevent, für Ihre Geburtstagsfeier, für Ihre privaten Feste!

Impressum

Amtsgericht Augsburg

Register-Nummer: 182

Steuer-Nr. 102/110/00061

Finanzamt Augsburg-Stadt

Vorstand

Dr. Gerhard Rammel, Präsident

Birgit Bajza, Vizepräsidentin

Vereinshaus

Haus der Musik

Daimlerstr. 3

D-86356 Neusäss

Postanschrift

Postfach 1204

D-86345 Neusäss

 

 

       

Kontaktmöglichkeiten

ALLGEMEIN
info@narrneusia.de
presse@narrneusia.de

AUFTRITTE
buchen@narrneusia.de

SHOWTANZGRUPPE
casting@narrneusia.de

 

+49 (0) 160 / 960 38 509

+49 (0) 175 / 415 93 14